Aktivitäten

Gebäude
Entwicklung
Planung
Präzision
Spielen

Gebäude

Das BAUEN mit Just Blocks lehrt das Kind Konzentration auf die ausgeführte Aufgabe und Ausdauer beim Streben nach dem Ziel. Das Spiel mit den Klötzchen bringt Erfahrungen im Erschaffen, in der Realisierung neuer Projekte und der Entdeckung der eigenen Möglichkeiten. Just Blocks lehren Kreativität sowie das Entdecken neuer konstruktiver Lösungen und entwickeln durch Spiel und Spaß in Ihrem Kind die räumliche Phantasie.

Entwicklung

Just Blocks Bausteine wachsen mit dem Kind. Sie gestalten ihn in jeder Etappe seiner Entwicklung. Ein dreijähriges Kind beginnt mit einfachem Bauen, Verbinden mehrerer Elemente, Erkennen und Wählen von Formen, Übertragen und Anpassen an sonstige Bausteine. Das Kind trainiert richtiges Greifen, lernt die Holzoberfläche kennen und lernt dimensionale Verhältnisse (oben, unten, links, rechts). Es entstehen Türme (Bausteine aufeinander), dann Mauern (Bausteine nebeneinander) und einfache Wege. Da das Kind im Alter von 4-5 Jahren beginnt, zu planen, und wird immer präziser beim Bauen, bildet es immer mehr ausgebaute Konstruktionen. Es kommt immer besser mit Frustrationen, Problemlösung zurecht und strebt ausdauernder seine Ziele an. In den Bauwerken entstehen Lücken, Tore, Fenster, Zufahrtswege, Brücken etc. Ein älteres Kind 7+ ist in der Lage, selbstständig eine komplizierte dreidimensionale Raumkonstruktion zu erfinden und zu bauen. Das siebenjährige Kind, das von klein auf an Just Blocks Bausteine gewohnt ist, kennt die Grundregeln der Physik, erwarb bereits die Kenntnisse über das Gleichgewicht im Bauen sowie verfügt über eine gut entwickelte dreidimensionale Vorstellungskraft. Dieses Kind hat keine Angst vor Herausforderungen. Es werden zunächst Pyramiden, dann Schloesser, Häuser, Autobahnen und viel, viel mehr gebaut. Just Blocks stellt Herausforderung auch für ältere Personen (Teenager, Eltern und Großeltern) dar sowie ist eine perfekte Idee zum gemeinsamen familiären Bauen.

Planung

Die PLANUNG ist der erste Schritt zur Realisierung der Konstruktionsaufgabe. Für die Ausführung eines Projekts benötigt das Kind eine entsprechende Anzahl an Elementen, entsprechenden Freiraum sowie manchmal die Hilfe von Gleichaltrigen oder den Eltern. Während des Spiels lernt das Kind, dass man gewisse Vorgaben des Entwurfs später ändern kann, damit das Bauwerk haltbarer und funktioneller wird. Diese Erfahrungen werden beim nächsten Projekt angewendet.

Präzision

Die Klötzchen Just Blocks lehren PRÄZISION und Sorge um Details bei der Erschaffung neuer Strukturen. Dank der genauen Aufstellung der Elemente erfährt das Kind, dass seine Konstruktion haltbar und dauerhaft sein kann. Schon das Hinzufügen der kleinsten Klötzchen verleiht dem Bau ein neues Aussehen. Beim Bau mit Just Blocks konzentriert sich das Kind auf die ausgeführten Handlungen, entwickelt seine Motorik und trainiert die Bewegungskoordination zwischen Hand und Auge.

Spielen

Das SPIEL ist für ein Kind die beste Form des Lernens. Das Spiel zum Bauen mit Just Blocks ist jedoch nicht alles. Die errichtete Konstruktion wird zu einem neuen Spielplatz, in den das Kind seine Lieblingsfiguren oder Lieblingsautos einbringen kann. Die Realisierung neuer architektonischer Visionen ermöglicht es dem Kind, ein neues Spiel zu entdecken und neue Erfahrungen zu sammeln. Die Errichtung neuer Projekte bewirkt, dass das Spiel mit Just Blocks für das Kind nie langweilig wird.